Fixie-Bikes.de - der Singlespeed Blog

Singlespeed Ketten

Alle gängigen und beliebten Singlespeed-Bikes verzichten komplett auf eine Schaltung. Hierbei besitzen diese Räder Ausfallenden. Diese sind offen und nach Hinten gerichtet und dort werden auch die Singlespeed Ketten gespannt. Hierbei ist es auch möglich vorhandene Rahmen mit vertikalen Ausfallenden zu einem Singlespeed-Bike umzubauen. Hierzu werden nur wenige Hilsmittel benötigt. Auch für die Rad-Naben mit einem 8- oder 9-fach Freilauf gilt das gleiche Prinzip. Alle Singlespeed Ritzeln benötigen eine dafür entsprechende Singlespeed Kette. Diese findet man in speziellen Umbau-Sets bei verschiedenen Anbietern.

Singlespeed Ketten gibt’s preiswert in folgenden Versandhäusern:

Ein Beispiel für eine Halflink-Kette mit hohlen Nieten ist das Modell KHE Hollow Chain. Das Gewicht dieser Singlepeed Kette beträgt nur 310 Gramm. Darüber hinaus ist diese Kette so entworfen worden, dass jedes Glied der Kette das darauf folgende schützt. Zudem ist diese Kette auch in einer Ausführung mit Vollpins online erhältlich.

Eine solide und hochwertige Kette für den Street- und Dirteinsatz ist das Modell KHE Collapse. Diese Singlespeed Kette verfügt über 14 Tonnen Bruchlast und eine hohe Haltbarkeit der Collapse. Vorallem beim Grinden ermöglichen die äußeren gehärteten Kettenglieder eine enorme Haltbarkeit. Darüber hinaus läuft diese Kette auch problemlos bei T-Ritzeln.

Speziell für Singlespeed Biker hat die Firma Middleburn das UNO Kettenblatt entwickelt. Diese Konzeption vereint das Spider und Blatt. Dadurch erhält der Fahrer die leichteste, steifste und haltbarste Kombination die möglich ist.

Hier ist das Modell von Middleburn zu empfehlen: UNO Singlespeed Kettenblatt für 1/8″ Ketten aus Aluminium Material. Die Kompatibilität: Middleburn RS7 und RS8 sowie eine Kettenkompatibilität von 1/8″ für breite Singlespeed-Ketten. Die Größe beträgt 32; 34 Zähne und ist in der Farbe schwarz; harcoated* (dunkelgrau) erhältlich. *Hardcoated bedeutet: 10mal weniger Reibung und eine 4mal höhere Laufleistung! Die hart beschichteten Kettenblätter verfügen über eine extra Keramik-Beschichtung.

Ein weiterer Singlespeed Ketten-Profi ist KMC. Bereits über 30 Jahren werden die KMC Ketten hergestellt und produziert. In der ganzen Zeit wurden immer wieder geforscht und die Ketten-Herstellung ständig weiterentwickelt. Dadurch wurden diese Singlespeed Ketten perfektioniert und hochwertige und stabile Produkte sind auf den Markt gekommen. Die Ketten von KMC Ketten überzeugen durch zahlreiche Vorteile gegenüber den Produkten von anderen Herstellern:

Die Ketten verfügen über ein geringeres Gewicht und mehr Laufruhe. Zudem besitzen sie eine Doppelbrückentechnik für die beste Bruchstabilität. Auch die Kontrolle aller Ketten wird groß geschrieben. So werden alle Singlespeed Ketten vor der Auslieferung an den Kunden einem gründlichen Belastungstest unterzogen. Zusätzlich werden alle KMC Ketten mit einem hochwertigen Rostschutz behandelt. Diese Behandlung macht die Ketten dadurch besonders resistent gegen Flugrost. Hierbei lassen sich durch das eingebaute Verschlussglied die Ketten einfach hin montieren. Man findet die KMC Fahrradketten in zahlreichen Varianten, wie beispielsweise mit oder ohne Rostschutz für Singlespeed aber auch für Ketten- und Naben-Schaltungen.

Vor allem für BMX, Trail und MTB mit Singlespeed Antrieb sind diese robusten Ketten perfekt geeignet! Das Material dieser Singlespeed Kette ist hochwertiger Edelstahl mit einer Breite von 9,4mm (1/2″ x 1/8″). Die Länge der Kette beträgt 100 Glieder inklusive Verschlussglied. Dazu kommt das vernickelte Finish und eine Bulls-Eye Pin-Verbindung. Die Zugfestigkeit beträgt Pin: 1300 Kgf.

Ähnliche Artikel zu "Singlespeed Ketten":









Top Fixie-Angebote: