Fixie-Bikes.de - der Singlespeed Blog

Highend Fixie-Bikes – Minimalismus ist Trumpf

Ob man sie Singlespeeds, Single-Gear-Bike oder Fixie Bike nennt, immer sind es minimalistisch konstruierte Fahrräder, die eine begeisterte Fangemeinde gewonnen haben. Bei Fahrradfans wie Fahrradkurieren wie hat dieser Fahrradtyp mittlerweile Kultstatus. So minimalistisch das Design solcher Bikes, so maximal ist die Preisspanne zwischen einem Rad vom Radversand und den Preisen am absoluten Highend.

Technischer Minimalismus
Die minimale Technik haben die Konstrukteure dieser besonderen Fahrradart von Bahnfahrädern übernommen.

Die Kette verbindet Hinterrad und Pedale fest miteinander. Funktionen wie Rücktrittbremse oder Leerlauf fehlen deshalb. Gangschaltung, Beleuchtung haben an einem Fixie Bike nichts zu suchen. Genau so fehlen Schutzbleche und sogar eine Fahrrad Klingel wäre beim einem Fixie Bike ein Stilbruch. Ein Fixie Purist verzichtet natürlich auch auf Bremsen. Um zu bremsen, müssen Sie bei einem Fixie Bike einfach langsamer treten.

Zwar technisch minimalistisch aber im Highend Bereich bei Material und Preis, sind die folgenden drei Räder, die als teuerste jemals gebaute Fixie Bikes gelten.

High End Preise
Der Fahrradbauer Trek Bike tat sich mit dem Sportswear Hersteller Nike, dem Juwelier Alan Friedmann und dem Künstler Lenny Futura zusammen, um ein ganz besonderes Fixie Bike zur Gala der Lance Armstrong Stiftung im Jahre 2005 zu bauen. Das Ergebnis war das vergoldete und mit über 300 Diamanten besetzte 7-Diamond Fixie Bike zum Preis von 75.000 US-Dollar.

Mit dem Arumania Gold Bike Chrystal Edition ging es mit einem Preis von 114.000 US-Dollar noch ein wenig teurer. Ebenfalls vergoldet und mit über 600 Swarovski Steinen besetzt, war auch die weltweite frei Haus Lieferung im Preis enthalten.

Das absolute FixieHighend stellt das TrekYoshitomoNara Speed Concept dar. Es hatte zunächst 200.000 US Dollar auf dem Preisschild stehen, erzielte später auf einer Wohltätigkeitsversteigerung sogar über 1,1 Mio. US-Dollar. Es gilt bis heute als Kunstwerk aber man kann es tatsächlich fahren.

Etwas moderater im Preis aber dennoch sehr exklusiv sind Bikes vom Rose Radversand. Der Hersteller bietet seinen Kunden die Möglichkeit an, ihre Bikes selbst zusammenzustellen und ihnen so eine individuelle Note zu verleihen. Alternativ können aber auch herkömmliche von den Konstrukteuren zusammengestellte Modelle erworben werden

Ähnliche Artikel zu "Highend Fixie-Bikes – Minimalismus ist Trumpf":









Top Fixie-Angebote: